Auftragsberatung Thüringen

Bund, Länder und Gemeinden vergeben jedes Jahr öffentliche Aufträge in Höhe von 350 Milliarden Euro. Die Vergabe öffentlicher Aufträge wird jedoch durch eine Vielzahl von Vorschriften und Gesetzen geregelt und gestaltet sich für viele Unternehmen damit als schwierig. Deshalb informiert und berät die Auftragsberatung Thüringen (ABT) als serviceorientierte Dienstleistungseinrichtung ihre Mitgliedsunternehmen direkt zum Öffentlichen Auftragswesen. Sie versteht sich als Mittler zwischen den öffentlichen Auftraggebern und den Thüringer Unternehmen und setzt sich gegenüber der Politik für mittelstandsfreundliche Rahmenbedingungen bei Vergaben und Gesetzgebungsverfahren ein.
Die Ansprechpartner der Auftragsberatung Thüringen in den jeweiligen Kammern:
IHK Ostthüringen zu Gera
Haike Schlag
Tel.: 0365 8553-102
E-Mail: schlag@gera.ihk.de
Internet: www.gera.ihk.de
HWK für Ostthüringen, Gera
Andreas Berger
Tel.: 0365 8225-167
E-Mail: berger@hwk-gera.de
Internet: www.hwk-gera.de
IHK Erfurt
Markus Heyn
Tel:. 03643 8854-14
E-Mail: markus.heyn@erfurt.ihk.de
Internet: www.erfurt.ihk.de
HWK Erfurt
Peter Meß
Tel.: 0361 6707-343
E-Mail: pmess@hwk-erfurt.de
Internet: www.hwk-erfurt.de
IHK Südthüringen, Suhl
Holger Fischer
Tel.: 03681 362-114
E-Mail: fischerh@suhl.ihk.de
Internet: www.suhl.ihk.de
HWK Südthüringen, Suhl
Steffen Müller
Tel.: 03681 370-155
E-Mail: steffen.mueller@hwk-suedthueringen.de
Internet: www.hwk-suhl.de
Wir machen uns stark für Ihren Erfolg und unterstützen Sie mit einem umfangreichen Serviceangebot:
  • Beratung und Informationen über das öffentliche Auftragswesen
    (Vergabeplattformen, Pflichtmedien, Aktuelle Themen)
  • Registrierung von ausschreibungsinteressierten Thüringer Unternehmen aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Handwerk in einer Bieterdatenbank
  • Zubenennung von Unternehmen an öffentliche Auftraggeber im Rahmen von beschränkten Ausschreibungen und Verhandlungsvergaben
  • Eintragung ins Amtliche Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen (AVPQ)
  • Durchführung von Veranstaltungen und Seminaren
  • Ansprechpartner für die Politik im Bereich des öffentlichen Auftragswesens
  • Kontaktpflege zu den Beschaffungsstellen
  • Zusammenarbeit mit den Auftragsberatungsstellen anderer Bundesländer