Fachkräftemangel unverändert größter Risikofaktor

Ergebnisse der Umfrage der IHK Ostthüringen

Die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen sind für die Ostthüringer Unternehmen der größte Risikofaktor. Besonders kritisch werden politische Entscheidungen und Unsicherheiten bewertet.

Das Wichtigste im Überblick:

Fachkräftemangel unverändert größter Risikofaktor
  • immer mehr Unternehmen haben Schwierigkeiten, frei werdende Stellen unmittelbar zu besetzen
  • Anstieg im Vorjahresvergleich um 16 Prozentpunkte
Höhe der Arbeitskosten
  • 46 % sehen hier erhebliches Risiko für Wachstum
  • weiter steigende Löhne zu erwarten: stabile Konjunktur und hohe Nachfrage nach Personal treiben Lohnkosten weiter in die Höhe
Wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen
  • nach wie vor wenig planbare und verlässliche Rahmenbedingungen
  • insbesondere politische Entscheidungen/Unsicherheiten trüben das Bild:
    • weiter unsicherer Ausblick auf Politik des US-Präsidenten Trump
    • BREXIT weiter ohne konkrete Ergebnisse
    • unverändert bestehende Risiken durch geopolitische Krisen (Ukraine, Syrien, Nordkorea)
Die ausführliche Auswertung nach Branchen und Regionen finden Sie unter 'Weitere Informationen'.