ADR-Schulungsbescheinigung

Gültigkeit für Gefahrgutfahrer/-beauftragte verlängert

Die Multilaterale Sondervereinbarung M 330, betreffend Bescheinigungen über die Fahrzeugführerschulung gemäß Absatz 8.2.2.8.2 ADR und Bescheinigungen für Gefahrgutbeauftragte gemäß Unterabschnitt 1.8.3.7 ADR, regelt abweichend von den Vorschriften des ersten Unterabsatzes des Absatzes 8.2.2.8.2 ADR, dass alle Bescheinigungen über die Fahrzeugführerschulung, deren Geltungsdauer zwischen dem 1. März 2020 und dem 1. Februar 2021 endet, bis zum 28. Februar 2021 gültig bleiben.
Die Bescheinigungen müssen erneuert werden, wenn der Fahrzeugführer vor dem 1. März 2021 die Teilnahme an einer Auffrischungsschulung gemäß Unterabschnitt 8.2.2.5 ADR nachweist und eine Prüfung gemäß Unterabschnitt 8.2.2.7 ADR bestanden hat.
Abweichend von den Vorschriften des Absatzes 1.8.3.16.1 ADR bleiben alle Schulungsbescheinigungen für Gefahrgutbeauftragte, deren Geltungsdauer zwischen dem 1. März 2020 und dem 1. Februar 2021 endet, bis zum 28. Februar 2021 gültig.
Die Bescheinigungen müssen erneuert werden, wenn der Gefahrgutbeauftragte vor dem 1. März 2021 eine Verlängerungsprüfung gemäß Absatz 1.8.3.16.12 ADR bestanden hat.
Die Vereinbarung finden Sie unter ‘Weitere Informationen’.