Nr. 154147689
trackVstDetailStatistik

Webinar: Spezialisierung Materialflusskostenrechnung nach DIN EN ISO 1405

Veranstaltungsdetails

Wo lassen sich Material und damit Kosten sparen? Der Online-Kurs wird in 2 halbtägigen Modulen eine neue Sichtweise auf Ihren Materialfluss vermitteln und eine praxisnahe Einführung in die ressourcenbezogene Kostenrechnung geben.

Schwerpunkt des Kurses ist die Materialflusskostenrechnung nach DIN EN ISO 14051. Wie sich diese Methode einfach anwenden lässt, erfahren Sie anhand des Kostenrechners des VDI ZRE. Sie lernen, wie Sie kostenorientiert Verluste analysieren sowie hohe Material- und Energieverbräuche im Unternehmen lokalisieren.

Die zwischen den beiden Kurstagen liegende Woche darf dazu genutzt werden, erste Anwendungsfälle im eigenen Unternehmen anhand des erlernten Stoffes zu prüfen. Daraus entstehende Ideen, Lösungsansätze und Fragen können im Rahmen des zweiten Moduls vorgestellt und innerhalb des Kurses diskutiert werden.

Kursinhalte:

  • Grundlagen der Materialflusskostenrechnung
  • Methode der Materialflusskostenrechnung entsprechend der internationalen Norm DIN EN ISO 14051
  • Praxisbezogenes Anwendungsbeispiel
  • Praktische Anwendung des Tools Materialflusskostenrechner des VDI ZRE
  • Ansätze zur Implementierung der Methode im eigenen Unternehmen

Die Kosten für Teilnehmende aus Thüringen werden von der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA) übernommen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der IHK Erfurt und der IHK Südthüringen statt.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Mitarbeitende in Industrieunternehmen: Ingenieurinnen und Ingenieure mit Bezug zur Produktentwicklung oder Produktion; Mitarbeitende mit interner Beraterfunktion; Mitarbeitende, die Effizienzmaßnahmen und Managementsysteme begleiten (z. B. Qualitäts- und Umweltmanagement) sowie Beratende: Beratende Ingenieurinnen und Ingenieure; Unternehmensberatende; Energieberatende

Hinweise

Die Kosten für Teilnehmende aus Thüringen werden von der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA) übernommen.

Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH
(ThEGA)
Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt