Webinar: Verträge, Mahnungen und Vollstreckung im internationalen Geschäft

Was tun, wenn der ausländische Kunde nicht zahlt?

Veranstaltungsdetails

Nicht jeder Kunde zahlt anstandslos und in der vereinbarten Frist. Über ein Drittel aller Rechnungen werden von ausländischen Kunden zu spät beglichen. Unsere Referenten Martina Ebert (COFACE AG, Mainz), RA Marc-André Delp (Rechtsanwälte Bremer & Collegen, Peine) und René Auf der Landwehr (Euler Hermes AG, Berlin) geben Antworten auf die Fragen
 Wie lassen sich innerhalb des EU-Binnenmarktes offene Forderungen wirkungsvoll und effizient beitreiben? (Verfahren, Vollstreckung, Anerkennung deutscher Gerichtsurteile im Ausland)
 Welche Möglichkeiten bestehen bei Kunden aus Drittstaaten? (Zum Beispiel aus China, Schweiz, Türkei, USA )
 Wie können offene Forderungen in der Zukunft besser vermieden werden? (Vertragsgestaltung, Zahlungskonditionen, Absicherungsmöglichkeiten u.a.)
und stehen für Online-Beratungsgespräche zur Verfügung.
Vorab-Fragemöglichkeit Damit die Veranstaltung Ihren Informationsbedarf optimal erfüllen kann, können Sie uns vorab schon konkrete Fragen per E-mail zukommen lassen.
Nicht jeder Kunde zahlt anstandslos und in der vereinbarten Frist. Über ein Drittel aller Rechnungen werden von ausländischen Kunden zu spät beglichen. Die Referenten Martina Ebert (COFACE AG, Mainz), RA Marc-André Delp (Rechtsanwälte Bremer & Collegen, Peine) und René Auf der Landwehr (Euler Hermes AG, Berlin) geben Antworten auf die Fragen

  • Wie lassen sich innerhalb des EU-Binnenmarktes offene Forderungen wirkungsvoll und effizient beitreiben? (Verfahren, Vollstreckung, Anerkennung deutscher Gerichtsurteile im Ausland)
  • Welche Möglichkeiten bestehen bei Kunden aus Drittstaaten? (Zum Beispiel aus China, Schweiz, Türkei, USA )
  • Wie können offene Forderungen in der Zukunft besser vermieden werden? (Vertragsgestaltung, Zahlungskonditionen, Absicherungsmöglichkeiten u.a.)
und stehen für Online-Beratungsgespräche zur Verfügung.

Vorab-Fragemöglichkeit
Damit die Veranstaltung Ihren Informationsbedarf optimal erfüllen kann, können Sie uns vorab schon konkrete Fragen per E-mail zukommen lassen. Ansprechpartner: Wilbert Somers, Telefon: 0361 3484-400, E-Mail: somers@erfurt.ihk.de

Den detaillierten Ablaufplan finden Sie in der Webinarinformation.

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    Geschäftsführer, Leiter und Mitarbeiter der Bereiche Vertrieb, Finanzen, Im- und Export.