Webinar: Jahresabschluss 2020

Aktuelle Änderungen in Handels- und Steuerbilanz

Veranstaltungsdetails

Für die Vorbereitung und Erstellung des Jahresabschlusses benötigen Sie fundierte und aktuelle Fachkenntnisse. Unser Referent vermittelt Ihnen alle aktuellen und relevanten Neuregelungen, die Rechtsprechung und maßgebende BMF-Schreiben die bei der Erstellung Ihres Jahresabschlusses zu beachten sind. Sie lernen im Webinar wesentliche Bilanzierungsregeln und die Abweichungen zwischen Handels- und Steuerrecht kennen. Dank des praxisbezogenen Vortrags mit Skript und Checklisten erhalten Sie Sicherheit für die Organisation und Durchführung Ihrer Jahresabschlusserstellung.

 

Inhalte:

 

1. Corona-Steuerhilfegesetz I

 • Ermäßigter Umsatzsteuersatz für die Gastronomie

 • Lohnsteuer freie Sonderzahlungen

 • Zuschüsse zum Kurzarbeitergeld

2. Corona-Steuerhilfegesetz II

• Befristete Senkung der USt-Sätze vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 (Umstellungsmaßnahmen, Abgrenzungen und Vereinfachungen)

• Fälligkeit der Einfuhrumsatzsteuer

• Steuerlicher Verlustrücktrag

• Degressive Abschreibungen bis zu 25 %

• Besteuerung der privaten Nutzung von Dienstwagen

• Verlängerung der Reinvestitionsfristen des § 6b EStG

• Verlängerung der in 2020 endenden Fristen nach § 7g EStG

• Anhebung des Ermäßigungsfaktors nach § 35 EStG

• Erhöhung der Forschungszulage

• Verlängerung von Einziehungsfristen und Verjährungsfristen bei bestimmten Steuerhinterziehungstatbeständen

3. Jahressteuergesetz 2020 (JStG 2020), derzeit im Entwurf

• Flexibilität bei Investitionsabzugsbeträgen nach § 7g EStG

• Erweiterung der steuerrechtlichen Berücksichtigung von Aufwendungen bei verbilligter Wohnraumvermietung

• Datenaustausch zwischen privaten Krankenversicherern, Finanzverwaltung und Arbeitgebern

• Erweiterung des Reverse-Charge-Verfahrens auf Telekommunikationsdienstleistungen

• Kein rückwirkendes Ereignis i.S.d. AO bei Rechnungsberichtigung

• Umsetzung des Mehrwertsteuer-Digitalpaktes

4. Übersicht zur Rechtsentwicklung

• Wesentliche BMF-Schreiben

• Rechtsprechung 2020

5. Wesentliche Bilanz- und GuV-Posten nach Handelsrecht und Steuerrecht

• Anlagevermögen (Zugangs- und Folgebewertung)

• Abgrenzung Aufwand oder Aktivierung

• Rückstellungen

• Latente Steuern

6. Aktuelle GOBD 2019

• Prozesse im Rechnungswesen

• Verfahrensdokumentation und TAX-Compliance

• Elektronische Rechnungserstellung bei öffentlichen Aufträgen

• XRechnung und ZUGFeRD

 

So einfach nehmen Sie am Webinar teil:

 

1. Zum Webinar anmelden

 Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Die Rechnung kommt per E-Mail.

2. Zugangs-Link erhalten

Nach Eingang des Rechnungsbetrages erhalten Sie eine persönliche E-Mail mit Ihrem Teilnahme-Link.

Gern erinnern wir Sie einen Tag vorher an Ihre Veranstaltung.

3. Teilnehmen und profitieren

Klicken Sie kurz vor Beginn des Webinars auf Ihren Teilnahme-Link. In wenigen einfachen Schritten gelangen Sie direkt in

den Teilnahme-Modus. Überall abrufbar, egal ob am PC im Unternehmen, zu Hause oder unterwegs auf dem Smartphone.

 

 Voraussetzungen für den virtuellen Konferenzraum:

 Internetgeschwindigkeit ab ca. 5 Mbit

PC/Laptop mit Windows10 oder aktuellem Apple-Betriebssystem

Browser Chrome oder Firefox in aktueller Version

Headset oder gegebenenfalls Kamera und Mikrofon im Endgerät

 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 02.12.2020 + 03.12.2020
    Dez
    02
    02.12.2020 + 03.12.2020
    09:00 - 12:30 Uhr
    Einzeltermine, -orte, Referenten Einzeltermine
    • 02.12.2020
      09:00 - 12:30 Uhr
      Referent(en):
    • 03.12.2020
      09:00 - 12:30 Uhr
      Referent(en):
    Status:
    Warteliste
    190,00 €  
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.
    Der Preis gilt für beide Veranstaltungstage.