Nr. 15481345
trackVstDetailStatistik

Neues im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2021

Veranstaltungsdetails

Zum Jahreswechsel 2020/2021 müssen sich am Außenhandel beteiligte Unternehmen wieder auf zahlreiche Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht einstellen. Die Veranstaltung "Neues im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2021" findet am 12. Januar als Präsenztermin sowie am 13. Januar 2021 in Form eines Webinars (VSt.-Nr.154142969) statt, fasst das Wichtigste zusammen und gibt Hinweise für die tägliche Arbeitspraxis.


Die Teilnehmer erfahren auf der diesjährigen Update-Veranstaltung u. a. die wichtigsten Neuerungen aus den folgenden Themengebieten, die für Mitarbeiter und Unternehmen der Außenwirtschaft von zentraler Bedeutung sind:

Außenhandel allgemein
·        KN 2019, Änderungen stat. Warennummern
·        Aktuelles Länderverzeichnis für den Außenhandel
·        Entwicklungen in der Intrahandelsstatistik
 
Zollrecht allgemein
·        Neubewertung aller bestehenden Bewilligungen bis 2019
·        Verbindliche Zolltarifauskünfte (vZTA)
·        Verwahrungslager ab 05.2019
·        Sicherheitsleistungen bei besonderen Zollverfahren
·        Stand des europäischen Zollrechts (Unionszollkodex - UZK)
 
ATLAS
·        Entwicklungen
·        Merkblätter
·        Release-Wechsel
 
Aktuelles zum Warenursprung und Präferenzen
 
·        Präferenzsystem der EU 2019
·        Freihandelsabkommen in Planung - Aussichten
·        Langzeit-Lieferantenerklärungen - Handling in der Praxis
·        Aufnahme neuer Abkommen (z.B. JEFTA)
 
 
Aktuelles zur Exportkontrolle
 
·        Embargos – Stand bei Iran-Geschäften 
·        Endverbleibserklärungen
·        Neue Dual-Use-VO 
·        Allgemeine (Ausfuhr)Genehmigungen der EU
 
 
BREXIT
·        Stand der Verhandlungen - Präsentation der aktuellen Situation
·        Erforderliche Vorbereitungen der Unternehmen


Themen:

  • Neuerungen aus dem Zolltarif
  • Neues im Außenwirtschaftsrecht
  • Entwicklungen und Ausblicke im Zollrecht
  • Neue Präferenzabkommen (inkl. Verhandlungsstatus)
Am Ende des Seminars erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Zoll, Export, Logistik, Compliance, Einkauf sowie Zollbeauftragte, Exportkontrollbeauftragte und Compliancebeauftragte.

IHK Ostthüringen zu Gera
Gaswerkstraße 23
07546 Gera