Wirtschaft im Altenburger Land: Gebremste Dynamik

Konjunkturumfrage der IHK Ostthüringen zeigt Risiken auf bei Arbeitskosten und Energiepreisen
Die Konjunktur im Landkreis Altenburger Land verliert zum Jahreswechsel an Schwung. Das zeigt die Konjunkturumfrage der IHK Ostthüringen zum Jahreswechsel. Sowohl die Bewertungen der aktuellen wirtschaftlichen Lage als auch die Erwartungen der Betriebe fallen ungünstiger als in der Herbstumfrage aus. Dennoch ist die wirtschaftliche Situation robust: Die Hälfte der Unternehmen bewertet seine gegenwärtige Geschäftslage als gut. Nur sieben Prozent fällen ein negatives Urteil.
Die größten Risiken für die wirtschaftliche Entwicklung sind aus Sicht der Unternehmen die Arbeitskosten sowie die Energie- und Rohstoffpreise. Zuversichtlich blicken daher aktuell nur 15 Prozent der Umfrageteilnehmer in die Zukunft. 28 Prozent erwarten dagegen eine ungünstigere Entwicklung. Entsprechend vorsichtig bleiben die Unternehmen im Altenburger Land bei Neueinstellungen und Investitionen.   
13.02.2020, ba