IHK-Weiterbildung nimmt wieder Fahrt auf

Wiedereröffnung für Präsenzunterricht gesichert
Ab 8. Mai öffnet das Bildungszentrum der IHK Ostthüringen in Gera wieder seine Türen – zunächst für die Teilnehmer der Studiengänge, die im Jahr 2020 eine Prüfung haben. „Für die Wiedereröffnung sind alle Maßnahmen getroffen. Der Präsenzunterricht ist wieder gesichert und die Corona konforme Durchführung gewährleistet. Wir haben einen umfassenden Fahrplan erarbeitet, Laufwege und Wartebereiche angepasst, Räumlichkeiten ausgewählt und Sicherheits- und Hygienemaßnahmen aufgesetzt“, so Matthias Säckl, Leiter Aus- und Weiterbildung der IHK Ostthüringen.
Bereits im Mai werden auch wieder Sach- und Fachkundeprüfungen durchgeführt. Die regulär für Juni geplanten schriftlichen IHK-Weiterbildungsprüfungen finden ebenfalls statt. Neu starten ab sofort Präsenz-Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung. Weitergeführt wird auch das Webinar-Angebot, u. a. zum Thema „Arbeiten in virtuellen Teams“. Die aktuelle Übersicht der IHK-Weiterbildungsangebote gibt es unter www.gera.ihk.de/event.
„Wir freuen uns, dass die berufliche Weiterbildung wieder Fahrt aufnimmt und wir die Corona bedingte Schließung erfolgreich mit online-Unterricht überbrücken konnten. Dafür bedanken wir uns bei den Teilnehmern und Referenten“, betont Säckl.
Weitere Informationen dazu bei Isabell Füldner unter Tel. 0365 8553-408, E-Mail fueldner@gera.ihk.de.
06.05.2020, ba