Höhere Berufsbildung zum Technischer Betriebswirt (IHK)

IHK lädt zur Infoveranstaltung am 15. Juli nach Gera ein
Am 15. Juli ab 16:15 Uhr im Bildungszentrum Gera informiert Beate Seifarth, Weiterbildungsexpertin in der IHK Ostthüringen, alle Interessenten zum berufsbegleitenden Studiengang mit dem bundesweit anerkannten IHK-Abschluss als Geprüfter Technischer Betriebswirt (Master-Niveau).
In dieser kostenfreien Infoveranstaltung werden neben inhaltlichen Ablauf, Lehrgangskosten, Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung auch die Möglichkeiten der finanziellen Förderung erläutert. Ab August können bis zu 75 Prozent der Weiterbildungskosten durch das Aufstiegs-BAföG erstattet werden.
Als Technischer Betriebswirt ist man mit seiner Kompetenz ein gefragter Spezialist an der Schnittstelle von technischen und kaufmännischen Funktionsbereichen. Schon am 4. September beginnt in Gera der nächste berufsbegleitende Studiengang mit IHK-Prüfung. Noch sind Anmeldungen möglich. Angesprochen sind Industrie- oder Fachmeister, Technische Fachwirte, Techniker und Ingenieure, die zukünftig Führungspositionen im technischen Management einnehmen möchten.
„Die Höhere Berufsbildung ist durch die Praxisnähe die beste Möglichkeit für Unternehmen, ihre Fachkräfte fit zu machen. Dieser IHK-Abschluss ist dem Masterabschluss gleichgestellt und eröffnet somit vielfältige Karrieremöglichkeiten“, betont die IHK-Expertin.
Eine Anmeldung zur Informationsveranstaltung ist erwünscht. Informationen in der IHK bei Beate Seifarth: Tel. 0365 8553-409, E-Mail: seifarth@gera.ihk.de oder online unter www.gera.ihk.de/event/15445558.
13.07.2020, ba