EU-Konsultation

Sorgfaltspflichtengesetz und nachhaltige Unternehmensführung

Die Europäische Kommission hat am 26. Oktober 2020 eine Konsultation zu einem geplanten EU-Lieferkettengesetz zu Sorgfaltspflichten und nachhaltiger Unternehmensführung gestartet. Die Ergebnisse sollen im Frühjahr des kommenden Jahres in einen entsprechenden Legislativvorschlag einfließen.
Das legislative Vorhaben der EU-Kommission betrifft sowohl Anforderungen an die Sorgfaltspflichten in der Lieferkette für Betriebe als auch Pflichten zur nachhaltigen Unternehmensführung. Eine solche Initiative hatte die EU-Kommission bereits in ihrem Green Deal angekündigt.
Die Konsultation ist bis 8. Februar 2021 für Unternehmen geöffnet.
Quelle: DIHK