Steuerliche Betriebsprüfung

Aktuelle Schwerpunkte und Risikoreduzierung

Veranstaltungsdetails

Betriebsprüfungen führen oft zu Steuernachforderungen, die das betriebliche Ergebnis erheblich belasten können. Neben individuellen Sonderfragen gibt es eine Reihe von Standardthemen, die regelmäßig geprüft werden. Mit Kenntnis dieser Risikopositionen und entsprechenden Vorkehrungen in Geschäftsführung und Buchhaltung kann das Risiko von Steuernachzahlungen deutlich gemindert werden. Im Seminar werden ausgewählte aktuelle Prüfungsschwerpunkte dargestellt und Hinweise auf Möglichkeiten der Risikobegrenzung gegeben.

1.   Was wird geprüft?  Wer prüft?  Wie wird geprüft?
2.   Prüfungsrisiken, Steuernachforderungen und Nebenleistungen
3.   Prüfungsablauf und Handlungstipps
4.   Ausgewählte Prüfungsschwerpunkte und häufige Probleme

  • Ausgewählte bilanzielle Themen
  • Probleme beim Betriebsausgabenabzug
  • Auslandssachverhalte (Verrechnungspreise, Betriebsstätten u.a.)
  • Umsatzsteuerliche Prüfungsschwerpunkte
  • Typische Problemlagen in der Gewerbesteuer
  • Verdeckte Gewinnausschüttungen
  • Schenkungsteuer bei mehreren Gesellschaftern
  • Prüfungsschwerpunkte zur Investitionszulage 

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Revision und Controlling sowie der Steuerabteilung
  2. Hinweise
    Für die Anmeldung per Fax verwenden Sie bitte das nebenstehende Formular.