Sanierung ohne Insolvenzverwalter

Veranstaltungsdetails

Für Unternehmen ist die Eigenverwaltung die Möglichkeit, in Eigenregie und ohne Insolvenzverwalter wirtschaftliche Krisensituationen zu meistern. Allerdings erfordert die Durchführung dieses Verfahrens, dass die speziellen Anforderungen eingehalten werden. Auch nicht alle Situationen sind für die Eigenverwaltung geeignet.

Und: Für alle Beteiligte, insbesondere Lieferanten und Kreditinstitute, gibt es einiges zu beachten. Fragen Sie sich auch, wie man als Geschäftspartner eines Unternehmens in Eigenverwaltung Risiken minimieren kann? Diese und andere Fragen beantworten unsere Referenten in der kostenfreien IHK-Infoveranstaltung "Sanierung ohne Insolvenzverwalter".

Zunächst erläutert Rechtsanwalt Rolf Rombach, der viele Verfahren als Sach- bzw. Insolvenzverwalter begleitet hat, die besondere Vorgehensweise in der Eigenverwaltung und macht transparent, wie die konkrete Tätigkeit des Sachwalters aussieht.

Im Anschluss daran zeigt Rechtsanwalt Tobias Hirte, regelmäßig als Insolvenzverwalter und Berater tätig, wie aus Sicht eines Unternehmens eine Eigenverwaltung vorbereitet sowie umgesetzt wird und wie Sie spezifischen Gefahren bereits im Vorfeld effektiv begrenzen können.