Geprüfter Technischer Betriebswirt

Studiengang mit bundesweit anerkannter IHK-Prüfung

Veranstaltungsdetails

Bild zur Veranstaltung

Bei der Finanzierung Ihrer höheren beruflichen Bildung können Sie auf die Unterstützung von Bund und Ländern durch das Aufstiegs-BAföG bauen. Die einkommens- und vermögensunabhängige Förderung mit AFBG beinhaltet einen Zuschuss von 50 %, der nicht zurückgezahlt werden muss. Hinzu tritt die Möglichkeit, ein zinsgünstiges Darlehen bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) über die Differenz zwischen Zuschussanteil und maximalem Förderbetrag abzuschließen. Nach bestandener Prüfung werden noch einmal 50 % der Darlehenssumme erlassen.

Was macht ein Technischer Betriebswirt?
Technische Betriebswirte besitzen eine exzellente Kombination von Managementwissen, technischem Können und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Sie verfügen über Methoden- und Sozialkompetenzen um Organisationsprozesse mit unternehmerischen Handlungskompetenzen zu steuern. Sie sind hervorragend qualifiziert für die Übernahme von Führungspositionen an vielfältigen Schnittstellen von komplexen technisch-wirtschaftlichen Aufgabenbereichen und können mit diesen Kompetenzen eigenverantwortlich neue Tätigkeitsfelder erschließen. Sie sind multifunktional einsetzbar und nehmen im Unternehmen eine Schlüsselfunktion ein.


Video: Der Klügere macht weiter | Der Technische Betriebswirt 


Qualifikationsinhalte | Handlungsbereiche:

WIRTSCHAFTLICHES HANDELN UND BETRIEBLICHER LEISTUNGSPROZESS
 
Aspekte der Allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre
Rechnungswesen
Finanzierung und Investition
Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft

MANAGEMENT UND FÜHRUNG
Organisation und Unternehmensführung
Personalmanagement
Informations- und Kommunikationstechniken

FACHÜBERGREIFENDER TECHNIKBEZOGENER TEIL
Praxisorientierte Projektarbeit, die betriebswirtschaftliche bzw. unternehmensorganisatorische Bezüge zu technischen Unternehmensbereichen herstellt.

Detailierte Qualifikationsinhalte und die Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung finden Sie unter "Mehr zur Veranstaltung".

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 19.02.2021 - 26.03.2022
    Feb
    19
    19.02.2021 - 26.03.2022
    berufsbegleitend | Gera
    Informationen zum Termin:
    freitags 16:15 - 20:30 Uhr und
    samstags 08:00 - 15:00 Uhr 
    IHK-Bildungszentrum Gera
    Gaswerkstraße 25
    07546 Gera
    Status:
    Freie Plätze sind vorhanden
    Veranstaltungsdauer:
    (ca.)  510 Stunden
    4.700,00 €  
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.
    ab 10 Teilnehmern 4.700,00 €
    ab 14 Teilnehmer 3.900,00 €
    Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer bei Veranstaltungsbeginn.
    zzgl. IHK-Textbände als Lernapp + Print ca. 450,00 €
    zzgl. Prüfungsgebühren lt. Gebührentarif
    Hinweis: Der Vertrag kommt erst mit der ausdrücklichen Vertragsbestätigung durch die IHK zustande (ca. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn). Mit „zahlungspflichtig anmelden“ ist noch kein Vertrag zustande gekommen.

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    Industriemeister, Meister auf technischen Gebieten, Technische Fachwirte (IHK), Techniker, Ingenieure
  2. Zielsetzung
    Vorbereitung auf die IHK-Prüfung
  3. Hinweise
    Dieser berufliche Abschluss ist dem DQR-Niveau 7 (Deutscher Qualifikationsrahmen) zugeordnet und damit einem akademischen Master-Abschluss gleichwertig!
  4. Voraussetzungen
    Diese Prüfung ist nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt und erfolgt bundesweit einheitlich. Unabhängig von der Teilnahme am IHK-Studiengang sind für die Zulassung zur Prüfung bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen. (siehe Verordnung über die Prüfung). Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen und Prüfungsgebühren erhalten Sie bei Dr. Jürgen Schrödel unter der Telefonnummer +49 365 8553-202 und auf unserer Homepage www.gera.ihk.de, Dokumentennummer 20759.
  5. Abschluss
    • Betriebswirt
    IHK-Zeugnis Geprüfter/e Technischer/e Betriebswirt/in
  6. Veranstaltungsmodus
    • Teilzeit