Nr. 154157981
trackVstDetailStatistik

Webinar: Zolländerungen 2022

Veranstaltungsdetails

Das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht unterliegt einem permanenten Wandel und exportierende Unternehmen sollten sich daher stets auf dem „Laufenden“ halten. Wie in jedem Jahr treten auch zum 01.01.2022 zahlreiche Änderungen in den Bereichen Zoll, Präferenzrecht und Exportkontrolle in Kraft, die für exportierende Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind. Unser Webinar stellt Ihnen diese Neuerungen vor.


Inhalte

Außenhandelsstatistik

  • Neues Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik 2022
  • Einreihungsverordnungen, verbindliche Zolltarifauskünfte
  • Länderverzeichnis für die Außenhandelsstatistik 2022
  • Intrahandelsstatistik 2022; Änderungen zum 01.01.2022

Umsatzsteuer und EU-Binnenmarkt

  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Stand der Reform des EU-Umsatzsteuerrechts zum 01.01.2022

Zollrecht (Einfuhr und Ausfuhr)

  • Zollkodex der Union (UZK), Umsetzungsstand und Ausblick 2022
  • ATLAS Releasewechsel
  • neue Merkblätter

Außenwirtschaftsrecht

  • Die neue EU-Dual-Use-Verordnung (aktueller Stand)
  • Übersicht der Embargoländer zum 01.01.2022
  • Güterlisten und deren Anwendung; Änderungen zum Jahreswechsel 2021/ 2022
  • Umschlüsselungsverzeichnis 2021/ 2022; Stichwortverzeichnis 2022
  • Allgemeine Genehmigungen: Übersicht
  • Umsetzungsstand des chinesischen Exportkontrollrechts/ Auswirkungen auf EU-Unternehmen

Warenursprung und Präferenzen

  • Übersicht Präferenzabkommen der EU zum 01.01.2022
  • Neue Präferenzabkommen 2021/ 2022
  • Ermächtigter Ausführer, Arbeits- und Organisationsanweisung
  • Registrierter Ausführer (REX)
  • Lieferantenerklärungen 2022
  • nichtpräferentieller Ursprung/ Ursprungszeugnis

Sonstiges

  • Neue Importvorschriften einzelner Länder

Sie buchen das Webinar wie üblich bei uns.  Einige Tage vor dem Termin erhalten Sie von uns einen „Einwahllink“ und die Unterlagen in digitaler Form. Diese können Sie dann gerne ausdrucken und sich so auch während des Webinars direkt Notizen machen. Sie müssen keine Software installieren, sondern einfach eine „exe-Datei“ zur Einwahl in den „virtuellen Seminarraum“ bestätigen. Zum Einsatz kommt das vom Referenten verwendete Webinartool "ZOOM". Dieser ist gleichzeitig für den technisch-organisatorischen Ablauf verantwortlich. Mit Ihren Unterlagen erhalten Sie eine „Bedienungsanleitung“ für einen einfachen und schnellen Zugang in den „Seminarraum“. Sollte es trotzdem noch Probleme geben, steht Ihnen während des Webinars zusätzlich eine Hotline für eventuelle Fragen zur Verfügung.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • Do 27 Jan 2022
    27.01.2022
    13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

    Referentinnen / Referenten

    • Dipl.-Kfm. Stefan Schuchardt
      Dipl.-Kfm. Stefan Schuchardt

      Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt International Business Studies trat Herr Schuchardt in eine mittelständische Unternehmensgruppe im Maschinen- und Anlagenbau ein.

      Nach drei Jahren wurde er zum Commercial Director der britischen Tochtergesellschaft berufen.

      Im Anschluss daran übernahm er zunächst als Handlungsbevollmächtigter, später als Prokurist die kaufmännische Leitung der Unternehmensgruppe (3 Produktionswerke in Deutschland, Vertriebs- und Servicegesellschaften in den USA, Frankreich, Großbritannien und Russland).

      Herr Schuchardt verfügt über langjährige Praxis im internationalen Investitionsgütergeschäft, speziell in der kaufmännischen und internationalen Unternehmensführung. Die Beratungsschwerpunkte in der Exportberatung kennt Herr Schuchardt sowohl als erfahrener Praktiker als auch als gefragter „Umsetzungsberater“.

      Seine praktische und beratende Tätigkeit wird durch Seminare und Lehrtätigkeiten sowie durch Vorträge für Banken, Industrie- und Handelskammern und Verbände abgerundet.

    Preis

    120,00 €
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.
  • Do 03 Feb 2022
    03.02.2022
    9:00 Uhr bis 12:30 Uhr

    Referentinnen / Referenten

    • Dipl.-Kfm. Stefan Schuchardt
      Dipl.-Kfm. Stefan Schuchardt

      Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt International Business Studies trat Herr Schuchardt in eine mittelständische Unternehmensgruppe im Maschinen- und Anlagenbau ein.

      Nach drei Jahren wurde er zum Commercial Director der britischen Tochtergesellschaft berufen.

      Im Anschluss daran übernahm er zunächst als Handlungsbevollmächtigter, später als Prokurist die kaufmännische Leitung der Unternehmensgruppe (3 Produktionswerke in Deutschland, Vertriebs- und Servicegesellschaften in den USA, Frankreich, Großbritannien und Russland).

      Herr Schuchardt verfügt über langjährige Praxis im internationalen Investitionsgütergeschäft, speziell in der kaufmännischen und internationalen Unternehmensführung. Die Beratungsschwerpunkte in der Exportberatung kennt Herr Schuchardt sowohl als erfahrener Praktiker als auch als gefragter „Umsetzungsberater“.

      Seine praktische und beratende Tätigkeit wird durch Seminare und Lehrtätigkeiten sowie durch Vorträge für Banken, Industrie- und Handelskammern und Verbände abgerundet.

    Preis

    120,00 €
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.
  • Fr 04 Feb 2022
    04.02.2022
    9:00 Uhr bis 12:30 Uhr

    Referentinnen / Referenten

    • Dipl.-Kfm. Stefan Schuchardt
      Dipl.-Kfm. Stefan Schuchardt

      Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt International Business Studies trat Herr Schuchardt in eine mittelständische Unternehmensgruppe im Maschinen- und Anlagenbau ein.

      Nach drei Jahren wurde er zum Commercial Director der britischen Tochtergesellschaft berufen.

      Im Anschluss daran übernahm er zunächst als Handlungsbevollmächtigter, später als Prokurist die kaufmännische Leitung der Unternehmensgruppe (3 Produktionswerke in Deutschland, Vertriebs- und Servicegesellschaften in den USA, Frankreich, Großbritannien und Russland).

      Herr Schuchardt verfügt über langjährige Praxis im internationalen Investitionsgütergeschäft, speziell in der kaufmännischen und internationalen Unternehmensführung. Die Beratungsschwerpunkte in der Exportberatung kennt Herr Schuchardt sowohl als erfahrener Praktiker als auch als gefragter „Umsetzungsberater“.

      Seine praktische und beratende Tätigkeit wird durch Seminare und Lehrtätigkeiten sowie durch Vorträge für Banken, Industrie- und Handelskammern und Verbände abgerundet.

    Preis

    120,00 €
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.

Weitere Informationen

Zielgruppe

Sachbearbeiter in den Abteilungen Vertriebsinnendienst, Export- und Versandabwicklung, sowie Fach- und Führungskräfte in exportierenden Unternehmen

IHK Ostthüringen zu Gera
Gaswerkstraße 23
07546 Gera