Nr. 154126083
trackVstDetailStatistik

Durch Kostenanalyse Preiserhöhungen im Einkauf abwehren

Veranstaltungsdetails

Bild zur Veranstaltung

Ist der Angebotspreis gut? In Zeiten mehrerer Anbieter konnte durch Wettbewerb oftmals der Preis nachverhandelt werden.
Durch zunehmende Konzentration und verstärkte Spezialisierung haben sich die Anzahl der Anbieter reduziert und die Wechselkosten drastisch erghöht. Mit Hilfe der Kostenanalyse werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, die Kosten für Produkte zu ermitteln und auf einer neuen Ebene mit den Lieferanten zu verhandeln.

Inhalt: 

• Preis versus Kosten

• Kostenstrukturen eines Produktes

• Informationsquellen für einzelne Kostenarten

• Bearbeitung von Praxisbeispielen (z.B. Auswirkung von Rohstoffpreiserhöhungen, Tariflohnanpassungen,
  Lkw-Maut auf Bundesstraßen usw.)

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • Do 13 Okt 2022
    13.10.2022 - 14.10.2022
    09:00 - 16:30 Uhr
    IHK-Bildungszentrum Gera
    Gaswerkstraße 25
    07546 Gera

    Referentinnen / Referenten

    • Roland Löffler
      Roland Löffler

      … ist Diplom-Volkswirt und zertifizierter Supply Chain Manager.

      … hat 30 Jahre Berufserfahrung in der Automobil- und Lebensmittelindustrie in verschiedenen Funktionen in den Bereichen Einkauf, Vertrieb und Logistik.

      … bietet mit seiner Firma  Unternehmen im Bereich Supply Chain Management Unterstützung in Form von Projekt- bzw. Interims-Management an.

      … ist als Dozent mit dem Schwerpunkt Supply Chain Management für die IHK tätig.

    Preis

    435,00 €
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.
    Förderung über Bildungsprämie möglich!

Weitere Informationen

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Einkauf, Verkauf, Außendienst und Service

Abschluss

IHK-Teilnahmebescheinigung

Veranstaltungsmodus
  • Präsenzseminar
IHK Ostthüringen zu Gera
Gaswerkstraße 23
07546 Gera