Nr. 154117618
trackVstDetailStatistik

Exportgeschäft kompakt

von A(uftragsbestätigung) bis Z(ahlungseingang)

Veranstaltungsdetails

Eine Kardinalfrage der Auftragsabwicklung beim Export ist die richtige Handhabung der Ausfuhr/Einfuhr- und Versanddokumente - Warenbegleitpapiere. Sie vertreten die Ware beim Zoll, gegenüber der Bank und der Versicherung und widerspiegeln die Vereinbarung mit dem Transporteur. Vollständigkeit, Fehler- und Widerspruchsfreiheit, die richtige Sprache und Aufmachung und das Vorliegen am richtigen Ort - das sind Anforderungen, damit die Ware letztendlich beim Kunden ankommt und er diese auch übernimmt. Fehler können zu Lieferverzögerungen und zu nicht unerheblichen Mehrkosten führen.
Der Schwerpunkt des Seminars liegt in der richtigen Verwendung der entsprechenden Dokumente und Papiere für die Exportabwicklung, wobei die rechtlichen und sachlichen Hintergründe und ihre jeweilige Funktion erläutert werden sowie auch die Konsequenzen, wenn entsprechende Papiere unvollständig oder nicht richtig erstellt worden sind.
Die Firma wächst, Auslandsmärkte bieten interessante Chancen und aus sporadischen Exportgeschäften entwickelt sich ein permanentes Standbein der Geschäftsstrategie. Die Kompetenz der Mitarbeiter für solche Geschäfte muss mitwachsen und auch die komplexe Organisation der Geschäftsabläufe. Sie erhalten einen professionellen Einstieg in das Exportgeschäft und Sie lernen einige Soft-Tools für den Umgang mit ausländischen Kunden kennen - das alles an Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und hilfreichen Checklisten.
  • Grundlagen des Exportgeschäfts und wichtige Informationsquellen
  • Angebots- und Vertragsgestaltung im Exportgeschäft
  • Liefer- und Zahlungsbedingungen – nicht alles geht ab Werk und erst der Zahlungseingang ist das Kriterium des Erfolgs
  • Versandvorbereitung, Zoll- und dokumentäre Auftragsabwicklung
  • Waren- und Präferenzursprung – Umgang mit Lieferantenerklärungen und Präferenznachweisen
  • Rechnungslegung und Nachweispflichten für die Umsatzsteuer

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • Do 10 Mär 2022
    10.03.2022
    9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    IHK-Bildungszentrum Gera
    Gaswerkstraße 25
    07546 Gera

    Referentinnen / Referenten

    • Dr. Wolfgang Barthel
      Dr. Wolfgang Barthel

      Dr. Barthel Außenwirtschaftsberatung, ist seit mehr als 30 Jahren im Auslandsgeschäft tätig, vorwiegend im Ausrüstungs- und Anlagenexport und in der Auslandsmarktforschung mit den regionalen Schwerpunkten Asien, Nordamerika, Naher Osten Osteuropa. Seine Trainingsschwerpunkte bei offenen Seminaren und In-House-Schulungen sind die kommerzielle Geschäftsabwicklung,  das Außenwirtschafts-, Zoll-, Präferenz- und Umsatzsteuerrecht sowie das Ländermarketing und interkulturelles Management mit Bezug auf den chinesischen Markt. Dr. Barthel ist ICC-zertifizierter Trainer für die Incoterms® 2010.

    Preis

    275,00 €
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.

Weitere Informationen

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Vertrieb, Versand und Zoll

IHK Ostthüringen zu Gera
Gaswerkstraße 23
07546 Gera